Latonia Lebensgeschichte

 

Hallo, ich heiße Latonia bin sehr alt und weise und ich weiß...

ich gehe hier nie mehr weg. 

Alles begann vor vielen Jahren als Klaus und Marion Ersfeld das erste Schulpferd suchten. Nun ja, meine Annonce war gut und der Preis stimmte wohl, denn eines Tages kamen die beiden auf meinen Hof und bei meinem Anblick weinte Marion sofort los. Ich war absolut mager und hatte immer weiter Durchfall. Klaus wollte mich damals gar nicht haben, erst recht nicht kaufen, aber ich habe schon da gewusst, die kommen wieder. Und... da standen sie mit Hänger und diskutierten kräftig mit meinem Besitzer. "Ich wurde eingeladen". Auf dem Heidehof kam der Tierarzt und die heulte schon wieder los. Noch 2 Wochen würde er mir geben hat er gesagt. Aber zu diesem Zeitpunkt kannte noch keiner meinen Lebenswillen. Monate später hatte ich eine propere Figur und ging zum Abarbeiten meiner Schulden im Unterricht mit. 1 Jahr ging alles gut und dann kam Marion auf die dumme Idee ich hätte es in meinem Alter verdient noch einmal in Privathände zu kommen um eine Bezugsperson zu bekommen. 4 Monate musste das Mädchen mich pflegen und reiten um zu beweisen das es Ihr ernst war. Das Mädchen liebte mich bestimmt, aber... Alle 2 Monate kamen sie zu dritt mich zu besuchen, mir ging es gut. Dann kam der Tag an dem mein Mädchen mich wohl vergaß. Ich stand lange auf einer Wiese, im Winter, Futter war knapp und mein Hunger groß. Dann eines Abends um 22 Uhr dreißig kam ein Hänger an meine Wiese und wer stieg aus... Marion,  Klaus und Meike. Ich habe gewiehert und bin durch das geöffnete Gatter sofort auf den Hänger gelaufen. Ich hörte noch wie Meike und Marion sich unterhielten: "Jetzt bleibt Sie für immer bei uns." Klaus brummte vor sich hin, zu mir aber sagte er "Na, altes Mädchen wieder da". Zum Glück gab es einen sehr guten Schutzvertrag und alles hatte seine Richtigkeit. Der Bauer dem die Wiese gehörte hatte wohl auf dem Heidehof angerufen. Tja, ich wurde nie mehr die alte Latonia und bin immer noch ein Rippengestell aber ich will leben, das habe ich allen gezeigt. Nachdem ich auf meinem Rücken vielen Reitern das Glück dieser Erde gezeigt habe, erlebe ich nun, geliebt und umsorgt, meinen Ruhestand auf dem Heidehof - im Alter von 36 Jahren !!

Latonia

 

Latonia verlies uns friedlich im Sommer 2003 !